WILLKOMMEN

Dipl.-Psych. Hans-Reinhard Schmidt

Die Praxis

Psychotherapie

Ihr Wunschtherapeut

Familientherapie

Hypnose

Beratung u. Coaching

Psychodiagnostik

ADHS - Kritik

Selbstmanagement

Gutachten

Wartezeiten?

Kosten

Kontakt

Impressum

 
FAMILIENTHERAPIE
 
Familientherapie verortet die psychischen Probleme einzelner Familienmitglieder nicht in ihnen allein, sondern vor allem im Familiensystem, im Geflecht der familiären Erfahrungen und Beziehungen. Besonders bei Problemen mit Kindern und Jugendlichen, in denen Familienprobleme ihren Ausdruck finden, bewährt sich diese Psychotherapiemethode seit Langem bestens. Im Vergleich zu einer Einzeltherapie des Kindes oder Jugendlichen kann sie wesentlich kürzer und effektiver sein. Ich habe viele Jahre klinische Erfahrung mit Familientherapie und habe seinerzeit daran mitgewirkt, Familientherapie in Deutschland zu etablieren.
 
Bei den Therapiesitzungen v ersammelt sich in der Regel die Kernfamilie aus Eltern und Kindern, aber im weiteren Verlauf können auch Einzelsitzungen mit Eltern oder Kindern sinnvoll sein.
 
Familientherapie ist keine Kassenleistung und muss privat berechnet werden. Einzelheiten klären Sie bitte in einem kostenfreien Vorgespräch.
 
 
Literatur:
Schmidt, Hans-Reinhard: Zu Theorie u. Praxis der tiefenpsychologisch orientierten Familientherapie nach dem Duplikationstheorem. In: Gerlicher, K.: Familientherapie in der Erziehungsberatung. Beltz 1977
Schmidt, Hans-Reinhard: Tiefenpsychologisch orientierte Familien-Kurztherapie. In: Biermann, Gerd: Handbuch der Kinderpsychotherapie Bd. IV: Ernst-Reinhardt 1981
Gerlicher, Karl u.a.: Familientherapie in der Erziehungsberatung. Beltz 1977
Toman, Walter: Familytherapy and Sibling-Position. Aronson 1988
Simon, Fritz B., Stierlin, Helm: Die Sprache der Familientherapie. Klett-Cotta 1992
Richter, Horst-Eberhard: Eltern, Kind, Neurose. rororo 2002 (34. Aufl.)